Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Schlafstörung + starkes Hitzegefühl

(Registrierung notwendig)

Schlafstörung + starkes Hitzegefühl

Isabell_86 am 27.06.2008 um 17:19

Hallo zusammen,

ich leide seit 2 Jahren an immer wiederkehrenden Schlafstörung. Bisher sind diese spätestens nach 1 Woche wieder abgeklungen. Jetzt ist aber so, das ich seit fast 2 Wochen nur noch 3-6 Stunden pro Nacht schlafen kann. Wenn ich mich ins Bett lege verspüre ich kurze Zeit später ein Hitzegefühl, das je länger ich wach liege, immer stärker wird. Kennt hier jemand dieses Symptom? Falls ja, was kann man dagegen tun? Ich wäre echt dankbar für eine Antwort!

LG
Isabell
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Schlafstörung + starkes Hitzegefühl

elisabeth am 29.06.2008 um 16:20

Hallo,

ja ich kenn dieses Hitzegefühl. Ich habe es vor allem dann, wenn ich schon mit diesem "Angst vor der Nacht-Gefühl" ins Bett geh.
Dann lieg ich im Bett, es kommen meine Angstgedanken und auch dieses Hitzegefühl.
Am Besten hilft bei mir , mich zu beruhigen... da es bei mir mit Panik vor der Nacht zusammenhängt.


LG
Elisabeth

LG
Elisabeth
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Schlafstörung + starkes Hitzegefühl

Wella am 11.07.2008 um 07:42

Hi,
bist Du vielleicht im Wechsel?Ich kenne dieses Hitzegefühl auch,denke habe einen Backofen in mir.Oder Du hast eine Schilddrüsenüberfuktion,kann auch damit zusammenhängen.6Std. Schlaf sind aber doch ausreichen.

LG Wella
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Schlafstörung + starkes Hitzegefühl

Isabell_86 am 17.07.2008 um 14:08

Hallo Wella,

nein, ich bin nicht im Wechsel. An die Schilddrüse habe ich auch schon gedacht. Aber müßte ich dann nicht permanent unter Schlafstörungen leiden? Bei mir ist es so, das ich einige Tage sehr schlecht schlafe, und dann wieder fast normal. Die guten und die schlechten Nächte wechseln sich quasi ab.

Gruß
Isabell
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Schlafstörung + starkes Hitzegefühl

Juanez am 17.07.2008 um 23:10

Hi Isabell,
ich konnte jetzt aus Deinen Beiträgen noch nicht herauslesen, ob Du "nur" dieses Hitzegefühl hast und sozusagen deswegen nicht schlafen kannst, oder ob Du nicht schlafen kannst und Dich deshalb anspannst, Angst vor dem Nicht-Schlafen-Können bekommst und Dir dann als Folge dessen heiß wird (?).
Wenn Ersteres der Fall ist, ist es ja vielleicht ein physisches Problem, wie z. B. mit der Schilddrüse (ich hab´ davon allerdings null Ahnung), wenn Letzteres der Fall ist, wäre es vielleicht eher ein psychisches Problem (wie bei mir).
Das die guten und die schlechten Nächte sich quasi abwechseln habe ich auch manchmal. Bei mir führe ich das darauf zurück, dass nach einer schlechten Nacht mein Schlafdruck steigt und daher die darauffolgende Nacht besser wird....Dann wiederum ist der Schlafdruck am nächsten Tag niedriger und ich schlafe wieder schlechter......
Gute Nacht
 
(registrierte Mitglieder)
 
 1 2 3  
 weiter   »
(Registrierung notwendig)