Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Teufelskreis durchbrechen

(Registrierung notwendig)

Teufelskreis durchbrechen

AnnieX am 05.02.2018 um 05:39

Hallo, nach einem heftigen Infekt fing bei mir Schlaflosigkeit an. Sobald ich im Bett liege, beginnt das Herzrasen und ich schlafe nicht eine Minute. Ich nehme zwischendurch Hoggar Night und die wirken so, dass ich mal ca. 4 Stunden schlafen kann. Allerdings macht mich davon schon eine halbe Tablette völlig fertig am nächsten Tag. Habe kleine Kinder und einen neuen Job und bin so überhaupt nicht einsatzfähig. Ich habe mittlerweile schon tagsüber große Angst vor der Nacht und davor, dass sich die Angst und damit die Schlafstörungen verselbstständigen. Außerdem frage ich mich, warum sie so plötzlich aus demNichts aufgetreten sind. Die Ärzte sagen, es sei eine Überlastung und Erschöpfung und setzen auf die ganzen pflanzlichen und homöopathischen Dinge (Lasea, Laif, Neurexan usw.). Ich kann nicht mehr klar denken. Kann ihr jemand helfen und einen Tipp geben?
Und kann man Hoggar Night theoretisch unbedenklich über mehrere Wochen nehmen?
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Teufelskreis durchbrechen

AnnieX am 05.02.2018 um 10:57

Ich weiß, es gibt hier diverse Fälle gegen den meiner harmlos ist. Wenn ich mir das so durchlese, sind einige Jahre lang betroffen. Genau davor habe ich Angst und hoffe, dass mir jemand Tipps geben kann, um das zu vermeiden. Was würdet ihr machen, wenn ihr gerade seit zwei Wochen schlaflos seid? Ich hoffe sehr auf Hilfe!
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Teufelskreis durchbrechen

Nosleepcat am 05.02.2018 um 11:06

Da schließe ich mich an...ich empfinde genauso .Hoffe auch auf Tips !.
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Teufelskreis durchbrechen

Birdi am 05.02.2018 um 13:33

Hallo AnnieX
Um welchen Infekt handelt es sich denn? Konnte man einen Erreger identifizieren? Je nach Art des Erregers kommen Antibiotika (bei einem bakteriellen Erreger), Virostatika (bei Viren) oder ein Antiprotozoikum (bei Parasiten) in Betracht.
Wenn der Zusammenhang zwischen deinen Symptomen und einem Infekt eindeutig ist, würd ich mich schleunigst von einem Infektologen untersuchen lassen.
lg, Birdi
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Teufelskreis durchbrechen

Nosleepcat am 05.02.2018 um 17:12

Hallo Birdi bei mir ist es die selbw Geschichte wie bei Annie ,und bei mir war es einw Nebehöhlenrntzündung mit Lichtscheu und Nackensteife ...im Hirnwasser hat man nichts finden können.Ca 3 Wochen zuvor wurde ich von einer sterbenden Katze auf der Atbeit gebissen.Blutwerte usw alles bestens bei mir.Angwfangen hats in der Nacht als ich ein Kortisonhaltiges Nasenspray bekommen habe ,seither hatte ich kribbeln und gefühlstörung im Körper die mittlerweile viel besser bzw fast weg sind.Es ist wirklich ein Rätsel.Ich mache mich natürlich verrückt habe riesen Angst an dieser Familien Schlaflosigkeit zu leiden ,vor allem weil meine Familie zu der ich kein Kontakt habr in Italien lebt. Auch schlafe ich jetzt wenigstens morgens ca 1 stunde aber mit träumen an due ich mich perfekt erinnern kann. Tritt diese Traumphase eigentlich nir nach einer Tiefschlafphase auf? Bin echt verweifelt .Lg Bella
@annie was hattest du denn für einen Infekt und hast du noch Apettit?
Zitat:

Hallo AnnieX
Um welchen Infekt handelt es sich denn? Konnte man einen Erreger identifizieren? Je nach Art des Erregers kommen Antibiotika (bei einem bakteriellen Erreger), Virostatika (bei Viren) oder ein Antiprotozoikum (bei Parasiten) in Betracht.
Wenn der Zusammenhang zwischen deinen Symptomen und einem Infekt eindeutig ist, würd ich mich schleunigst von einem Infektologen untersuchen lassen.
lg, Birdi
 
(registrierte Mitglieder)
 
 1 2 3 ... 5  
 weiter   »
(Registrierung notwendig)