Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Wie kann ich jemanden am besten unterstützen?

(Registrierung notwendig)

Wie kann ich jemanden am besten unterstützen?

Schmetterling2018 am 27.01.2018 um 18:33

Hallo zusammen,

Ich bin seit langem in einen Mann verliebt, der seit 2 Jahren unter Schlafstörungen leidet. Das hat über die Zeit unsere Beziehung sehr beeinträchtigt. Nach einer besonders unangenehmen Situation vor einigen Monaten musste ich mich zurückziehen - und das war nyr Selbstschutz. Er hat versucht, mir zu zeigen wie sehr er alles bereut und dass er bereit ist, mit mir zusammen zu sein. Da aber sein Verhalten ein Auslöser für eine depressive Entwiklung bei mir war, war ich damals nicht soweit. Jetzt ist unsere Beziehung freundschaftlich, aber auch wenn ich ihn sehr liebe, bin ich mir nicht ganz sicher dass er in der Lage ist, mir die Nähe zu geben, die ich von einer Partnershaft brauche.

Ich habe es mir überlegt, aber ich liebe ihn zu sehr um ihn einfach gehen zu lassen. Ich habe entschieden, dass ich bereit bin, ihn zu unterstützen, egal was mir das kostet. Ich möchte daher von euchc hören, was ihr euch von eiren Freunden wünschen würdet? Wie kann man am besten helfen? Welche Auswirkungen hatte ihre Schlafstörung auf eure Beziehungen?

Ich kann mir nicht vorstellen, wie schlimm diese Schlafstörung für ihn ist, aber dieses Verhalten, einmal "ich liebe dich unendlich" und dann gleich am nächsten Tag "ist mir alles egal" verletzt mich sehr - weil ich wirklih nicht weiß ob es an der Schlafstörung liegt oder einfach an mir... aber ich will alles machen, was ich kann.

Er lässt es aber nicht zu - er hat mal erwähnt, dass er keine schleche Stimmung verbreiten möchte und seine Mitmwnschen nicht nerven möchte. Wie haben eure Familien, Freunde und Partner euch geholfen?

 
(registrierte Mitglieder)

[EDIT] - Re: Wie kann ich jemanden am besten unterstützen?

Karla_77 am 27.01.2018 um 22:57

Ähm, vielleicht liegt es auch weder an der Schlafstörung noch an Dir, sondern er hat noch andere Bindungsprobleme? Klingt mir danach.

Aber zu Deiner Frage, ich war immer einfach nur froh, wenn jemand akzeptieren konnte, dass ich einfach möglichst oft mein Bett und das für mich allein brauche. Und akzeptieren konnte, dass ich morgens nicht unbedingt kontaktfreudig bin ;). Machen im engeren Sinne kannst Du da ja nichts, das ist ja das fiese an Schlafstörungen.

Aber am besten sprichst Du da mit ihm drüber, Du kannst niemanden unterstützen, der das nicht möchte bzw. nicht in der Lage ist das anzunehmen. Und das hat dann nichts mit Dir zu tun!
Alles Gute! :)
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Wie kann ich jemanden am besten unterstützen?

KaraQ am 28.01.2018 um 05:42

Ich kann Deinen Partner gut verstehen.
Wenn ich auch nur eine Nacht absolut null geschlafen habe, ist mir auch alles mehr als egal, auch eine Liebschaft wäre mir in dem Moment egal, weil mir in so einem grauenhaften Zustand einfach ALLES egal ist. Wenn ich dann wieder geschlafen habe, bin ich ein komplett anderer Mensch.
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Wie kann ich jemanden am besten unterstützen?

Sternenbande am 30.01.2018 um 01:01

Mir hilft mein Partner am meisten indem er einfach akzeptiert, dass ich zu unnormalen Uhrzeiten schlafe bzw. wach bin oder eben kurzfristig Termine absagen muss, weil ich zu müde bin.

Was ich gar nicht leiden kann sind dämliche Ratschläge mit Tipps für einen besseren Schlaf.

--
Boskop, Marianne, Carmen

 
(registrierte Mitglieder)
(Registrierung notwendig)