Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Extrem Verzweifelt ...plötzlich gar kein Schlaf mehr

(Registrierung notwendig)

Re: Extrem Verzweifelt ...plötzlich gar kein Schlaf mehr

AnnieX am 05.02.2018 um 05:17

Hi, das wird jetzt zwar keine Hilfe sein, aber mir geht es genauso. Ich lag extrem flach mit einem heftigen Virusinfekt. Als der abklang, fingen Schlafstörungen an. Eigentlich nicht nur Störungen sondern komplette Schlaflosigkeit. Sobald ich im Bett liege, fängt mein Herz an zu rasen und ich bin die ganze Nacht hellwach. Hausarzt und Neurologe sagen Überforderung (zu viele Aufgaben) und setzen auf pflanzliche und homöopathisches Mittel. Leider hilft nichts. Bin in der Probezeit in einem neuen Job und es kommt extrem schlecht an ständig zu fehlen oder völlig konzentrationslos zu sein.
Ich kann deine Verzweiflung verstehen. Ich denke, man darf sich nicht reinsteigern und irgendwie Ruhe bewahren. Schaffe ich aber auch nicht.
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Extrem Verzweifelt ...plötzlich gar kein Schlaf mehr

Nosleepcat am 05.02.2018 um 06:22

Hallo Annie,ohjee wie bei mir :* ( Wie lange befindest du dich schon in dem Zustand?Schläfst du dann auch tagsüber nicht ein wenig?Bei mir geht es auch tagsüber nicht... war auch wieder die ganze Nacht wach ,bzw liege halt mit Augen zu da zum Teil .Ich bin auch tagsüber nicht müde ...ich frag mich immer ob der körper den gar keinen schlaf mehr braucht.Das einzige ist das ich tägluch gähne tagsüber und auch nachts.Klar soll msn sich nicht verrückt machen abet irgendwie macht das schon etwas Angst langsam.Bei mir geht es seit dem 21 Januar.Lg Bella
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Extrem Verzweifelt ...plötzlich gar kein Schlaf mehr

AnnieX am 05.02.2018 um 07:25

Das ist bei mir jetzt seit 1,5 Wochen. Tagsüber schlafe ich auch nicht. Es ist genau wie nachts.
Meine Angst verstärkt sich auch von Tag zu Tag. Ich kann mich nicht richtig um meine Kinder kümmern und erwarte täglich die Kündigung von der Arbeit, weil ich mich ständig krank melden muss bzw. Dinge vergesse usw.
Alle sagen mir, ich soll mich runterfahren und entspannen. Das geht aber mittlerweile nicht mehr. Was machst du denn jetzt? Wartest du ab? Oder zum Therapeuten? Oder was ist der nächste Schritt? So kann es ja nicht weitergehen.
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Extrem Verzweifelt ...plötzlich gar kein Schlaf mehr

Nosleepcat am 05.02.2018 um 08:59

Ich nehme mittlerweile etwas gegen die Angst die das ganze in mir auslöst weil ich kurz vorm ausflippen war .Das hilft jetzt und ich bin entspannt zum teil ...leider ändert das nicht werde einfach nicht müde und falle auch in keinen normalen schlaf .Ich frage mich wie lang das der Körper noch mitmacht .Meine Familie sagt ich soll endlich einw Schlaftablette nehmen (Zopiclon) doch hab irgendiwe Angst .Alle pflanzlichen versuche sind leider gescheitert...ich mach mir sorgen das alles so bleibt und ich nie wieder normal schlafe.Hab vorher immer super und vor allem schnell geschlafen.Ich hab mor jetzt noch mal Blut nehmen lassn um Hormone usw zu testen und mache winw Licht Therapie.Was hast du nun vor ?Danke übrigens für deine Antworten ,es tut gut nicht allein zu sein.Wir müssen ganz gwst daran glauben das es villeicht besser wird.
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Extrem Verzweifelt ...plötzlich gar kein Schlaf mehr

Nosleepcat am 05.02.2018 um 09:32

Sorry für meine Rechtschreibung übrigens ...aber durch das nicht schlafen bin ich extrem neben der Kappe. Hab noch vergessen zu erwähnen das ich erst psychiche Probleme und Angst habe seit ich nicht mehr schlafe ...einfach aus Angst wieso mein körper nicht mehr müde wird!
 
(registrierte Mitglieder)
«   zurück  
 1 2 3 4 ... 20  
 weiter   »
(Registrierung notwendig)