Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

(Registrierung notwendig)

[EDIT] - Re: Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

Honig am 18.01.2018 um 10:52

Hi Silent,

danke dir Grafik: Smilie Gluecklich
Ich würde dir noch empfehlen deine Schilddrüse checken zu lassen. Diese steuert ja Produktion anderer Hormone im Körper. Aber testen sollte man nicht nur die Standardwerte wie TSH, T3 und T4, sonderns auch TPO, PAK und MAK. Diese zeigen eben, ob du evtl. eine Hashimoto Thyreoiditis hast.

LG
Honig
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

Silent am 18.01.2018 um 16:59

Huhu Honig!
Dazu brauche ich wohl einen Endokrinologen?, mein Arzt kennt sich glaub ich nicht aus...es wird immer nur ein Wert genommen....und dann heißt es, alles in Ordnung....mittlerweile bin ich ja eh bei den Ärzten Dauergast....

LG Silent Grafik: Smilie Gluecklich

--
Wie fühlt sich gesunder Schlaf eigentlich an?

 
(registrierte Mitglieder)

[EDIT] - Re: Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

Honig am 18.01.2018 um 21:15

Hi Silent,

ja, einen Endokrinologen oder einen Nuklearmediziner. Ein Hausarzt oder ein anderer Arzt reicht da nicht aus. Die machen nur die Standarduntersuchungen, die oft nichts aussagen. Viele wissen gar nicht, dass sie eine Hashimoto haben und schlucken unnötig Antidepressiva, obwohl das Problem wo anders liegt. Also unbedingt die Hashimoto Antikörper testen und die Sonographie machen lassen.

LG
Honig
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

Karla_77 am 21.01.2018 um 16:03

Hallo allerseits,

für Schilddrüsenfragen kann ich Euch auch das Forum http://www.ht-mb.de/forum/forum.php sehr empfehlen, da kriegt man ne Menge guter Infos.

Bei mir wurde die Schilddrüse getestet, als ich das erste mal wegen Schlafstörungen beim Arzt war, habe eine Unterfunktion. Das besagte Forum hat mir damals sehr geholfen, da ich das Thyroxin erstmal überhaupt nicht vertragen habe. Und es ist leider nur zu wahr, dass viele Ärzte (einschl. Endokrinologen) sich nur oberflächlich mit Schilddrüsensachen auskennen.
(Allerdings ist mir die Schlafstörung auch nach guter Schilddrüseneinstellung leider trotzdem erhalten geblieben...)

LG
Karla
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Natürliche Hilfe bei Schlafstörungen

Silent am 29.01.2018 um 16:33

Also, das Hydrokortison macht mich sehr,sehr ausgeglichen, es fördert meinen Schlaf und nimmt mir sämtliche Schmerzen, es ist unglaublich, mental habe ich mich schon sehr,sehr lange nicht mehr so ausgeglichen gefühlt Grafik: Smilie Gluecklich selbst Ängste und Depressionen gehen damit weg, allerdings wohl nur, wenn man einen Mangel hat Grafik: Smilie Zwinker

Grafik: Smilie Juchuh

--
Wie fühlt sich gesunder Schlaf eigentlich an?

 
(registrierte Mitglieder)
«   zurück  
 1 2 3 4  
 
(Registrierung notwendig)