Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Noch ein Happy End :)

(Registrierung notwendig)

Re: Noch ein Happy End :)

foursquare am 02.12.2016 um 09:29

Hallo, entschuldigt dass ich hier so rein platze... bin neu im Forum aber lese hier schon lange mit.. Mein Krankheitsverlauf ist ähnlich, ich habe schon 3 Schlaflabortermine wegen leichter Apnoe und viele Arztbesuche hinter mir... Eine wirkliche Diagnose habe ich bis heute nicht erhalten... Ich gehe von einer Psychophysiologische Insomnie aus..
Bei meiner ersten Polysomnographie lag der Anteil der SBAS bei 87 und 67% Rückenlage, Linkslage 2 SBAS bei 39% Rückenlage. (RDI 15,4 AHI 12,6) Darauf folgte dann eine zweite Polysomnographie mit einer Rückenlagevermeidungsweste - das Ergebnis auf dem Papier: 94% in Linkslage mit insgesamt 19 SBAS, 6% in Rückenlage mit 9 SBAS (RDI 4,6/h AHI 0,5/h) Soweit gut - ich hab mir also eine Weste zugelegt, aber meine Nächte sind dennoch alles andere als erholsam...Von 5 Nächten sind 3 schlecht, bedeutet ich erinnere mich an sämtliche Träume und bin am nächsten Tag wirklich fertig... Anscheinend schaffe ich es nicht in die erholsame Tiefschlafphase zu kommen. Habt Ihr auch starke Erinnerungen an eure Träume?? Ich hoffe hier jemanden zu finden dessen Verlauf ähnlich ist. Die Schlafkompression habe ich noch nicht probiert...
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Noch ein Happy End :)

schlaf_wohl am 26.01.2018 um 14:13

Hallo an alle,

zwei Jahre nach der Schlafkompression kann ich berichten, dass sich mein Leben rundum zum Positiven gewendet hat.

Schlafstörungen gibt es praktisch keine mehr. Dass der Schlaf mal besser mal schlechter ist, ist ja normal.

7-8 Stunden haben sich bei mir eingependelt, ich fühle mich damit frisch und erholt und bin immer wieder aufs Neue total dankbar damals mithilfe der Schlafkompression einen weg aus der Schlaflosigkeit gefunden zu haben.

Das nochmal als kleiner Mutmacher für alle, die gerade auf dem Weg sind. Bei mir hatte die Methode langfristige positive Wirkungen und ist nebenbei ein Mittel, wenn der Schlaf doch nochmal gestört sein sollte.
Für mich war damals das Wichtigste, mich wieder handlungsfähig zu fühlen und genau das hat die Schlafkompression geschafft.
Dafür danke ich ganz herzliche den Entwickler/innen der Methode und den Betreiber/innen der Seite.

Schlaf-Wohl
 
(registrierte Mitglieder)
«   zurück  
 1 2  
 
(Registrierung notwendig)