Forum

Moderatoren: Michael, TilmannMueller

Thema: Dank Paracetamol verbessert sich meine Schlafqualität wesentlich!

(Registrierung notwendig)

Dank Paracetamol verbessert sich meine Schlafqualität wesentlich!

Goodnight am 25.09.2013 um 13:17

Mein Problem liegt NICHT bei Ein- oder Durchschlaftsörungen, sondern bei fehlender Erholsamkeit durch Schlaf. Das Problem habe ich jetzt seit 5 Jahren und auf einer Skala von 0-10, in welcher Intensität es mich beeinträchtigt, würde ich die 10 nehmen. Spontan tagsüber bin ich in den letzten 5 Jahren nur ein einziges Mal eingeschlafen.

Ich habe 1 Mal wegen Kopfschmerzen Paracetamol, eingenommen und meine Schlafqualität hat sich wesentlich verbessert?! Ich spüre zwar keine Schmerzen, aber es verbessert meine Schlafqualität enorm, sodass es kein Zufall sein kann!

Meine Frage: Was bewirkt bei mir die fehlende Erholsamkeit?
Zusätzliche Information: Trimipramin hilft mir 0,0, Schlafrestriktion hilft 0,0!
Mein Verdacht: Ich habe mich auf der Seite erkundigt, welche organischen Ursachen es dafür geben kann. Restless Legs kann es nicht sein, da es 4 obligatorische Symptome dafür gibt und ich 1 nicht erfülle(Bewegungsdrang)
Dann habe ich mich weiter erkundigt und es könnte an "Periodischen Beinbewegungen im Schlaf" liegen, da es eine ähnliche Krankheit wie RLS ist, aber ohne Bewegungsdrang.

Meinen Hausarzt habe ich schon aufgegeben, da ich nur Tipps wie: Frühstücken Sie am Morgen, damit sie fitter werden...(Wenn ich solche Tipps höre, dann könnte ich....)
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Dank Paracetamol verbessert sich meine Schlafqualität wesentlich!

Engelchen am 25.09.2013 um 19:41

hallo
klingt irgendwie komisch... hast du das schonmal einen arzt gefragt, wieso gerade paracetamol hilft?
wieviel besser ist es denn genau geworden? also wieviele stunden mehr schlaf, besseres einschlafen oder durchschlafen? wie äußert sich das genau bei dir?
lg
 
(registrierte Mitglieder)

[EDIT] - Re: Dank Paracetamol verbessert sich meine Schlafqualität wesentlich!

Klaus66 am 22.01.2014 um 17:26

Einige Studien deuten darauf hin , dass Paracetamol eine zumindest leichte angstlösende Wirkung hat. Paracetamol sollte aber wegen Lebertoxizität nicht in höheren Dosen und über einen längeren Zeitraum eingenommen werden!
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Dank Paracetamol verbessert sich meine Schlafqualität wesentlich!

Cachet1988 am 05.02.2017 um 01:49

Hi, ich bin hier gerade durch Google drauf gestoßen. Ich habe genau das Gleiche festgestellt. Ich schlafe gut ein, ich schlafe komplett durch, und bin wirklich jeden Morgen wie von der Dampfwalze überfahren. Egal ob ich 4, 8 oder 12 Stunden geschlafen habe. Ich habe ebenfalls durch Kopfschmerzen eine Paracetamol genommen. Der Wecker klingelt am nächsten Tag, ich bin auf der Stelle wach und topfit. Habt ihr bereits was Neues hierzu rausgefunden? Ich kann ja nicht ständig Paracetamol nehmen... Ich möchte nach Jahren endlich wieder morgens aufstehen können und habe so viel probiert bereits...
 
(registrierte Mitglieder)

Re: Dank Paracetamol verbessert sich meine Schlafqualität wesentlich!

Andianerjones am 05.02.2017 um 09:08

Hallo Cachet

Warst du schon einmal im Schlaflabor ?

Wenn der Schlaf gestört ist muss man nicht unbedingt immer aufwachen , wie Schnarchen, Schlafabnoe .
Wenn du besonders am Morgen oft nicht fitt wirst oder sogar Kopfschmerzen hast würde es darauf hindeuten , besonders wenn es im laufe des tages besser wird .
Mir hilft Novalgin in einer relativ hohen Dosis ein und durchzuschlafen , besser wie die frei verkäuflichen Schlafmittel .


Es muss ja keine stationäre Behandlung sein , erst nur ein Beratungsgespräch ,
Vorallem must du auch alles erzählen was du schon getestet hast , sonst beginnst du ganz am anfang mit Schlafhygene , Ernährung u.s.w.

 
(registrierte Mitglieder)
 
 1 2 3  
 weiter   »
(Registrierung notwendig)